Europaweit im Auto mitfahren

Für alle, die ihren Urlaub oder Auslandsaufenthalt besonders günstig und gleichzeitig umweltfreundlich gestalten wollen, gibt es tolle Möglichkeiten zum Carsharing und Mitfahren in ganz Europa und darüber hinaus.

Mitfahrgelegenheiten in Europa

So gibt es heutzutage in vielen europäischen Ländern Mitfahrgelegenheit.de-Ableger, aber auch auf der deutschen Seite kann man unter der Kategorie "Ausland" Mitfahrgelegenheiten innerhalb europäischer Städte finden oder auch selbst suchen. Mittlerweile findet man sogar türkische Städte mit im Angebot. Wenn man bei der Zeit und dem Reiseziel flexibel ist, kann man sich auch von den Angeboten unter den jeweiligen Ländern und "Reisezeit: beliebig" überraschen lassen und so einen günstigen Urlaub planen.

Europaweite Mitfahregelegenheiten

Mehr als nur deutschlandweite Mitfahrgelegenheiten finden man auf der Seite von Drive2Day. Man kann bequem sein Abfahrtsland und seine Wunschziel aussuchen und bekommt so europaweite Fahrangebote mit dem Auto.

www.drive2day.de/

Trampen durch Europa

Für alle, die die Freiheit und die Spontanität lieben, ist Trampen nach wie vor Kult. Auch wenn viele heute lieber auf Mitfahrbörsen zurückgreifen, ist Trampen immer noch angesagt und verspricht Abenteuer pur. Zugegeben manchmal kann Trampen recht langwierig sein, aber es ist nach wie vor die günstigste (weil kostenlose) Möglichkeit von A nach B zu kommen. Viele Tipps zum Trampen, Informationen, wie man Gefahren vermeidet und vieles mehr findet man auf nachfolgenden Webseiten.

Das Wiki für Tramper

Hier haben sich zahlreiche Tramperfans aus aller Welt zusammengetan und schreiben in verschiedenen Sprachen von ihren Erlebnissen und geben Ratschläge.

www.hitchwiki.org

Deutsche Autostop Gesellschaft

Hier findet man gute Tipps zum Trampen und organisiert Treffen sowie andere Veranstaltungen, bei denen man Gleichgesinnte und vielleicht einen Partner für die nächste Tramptour finden kann.

www.abgefahren-ev.de

Eine Karte auf hitchwiki.org stuft übrigens das wunderschöne Italien als nicht gerade tramperfreundlich ein, aber genau in diesem Land gibt es jetzt eine sichere Möglichkeit zu trampen. Das Projekt jungo ist vor allem an junge Leute gerichtet, die sich hier registrieren lassen können und so sicher reisen können. Registrierte Fahrer und Mitfahrer können hier per SMS ihre Fahrt registrieren lassen und sich so absichern. Den Fahrern wird außerdem eine "Entschädigung" von 0.20 € + 0.10 € pro km/0,05 € nach 20 km angeboten und sie werden so zum Mitmachen motiviert. Spontanes Fahren ist so auch mit hoher Sicherheit möglich.

Natürlichen Ströme des Verkehrs

Auf der Webseite von Jungo kann Mann und Frau sich registrieren lassen, um dann sicher durch Italien reisen zu können. Das Angebot ist nicht nur für junge Leute sinnvoll.

www.jungo.it

Wohnmobiltouren

Einige kontaktfreudige Wohnmobilbesitzer bieten auch immer wieder mal interessante Touren in ihrem Wohnmobil an. Wer sich auf dieses Abenteuer mit fremden Personen einlassen möchte, kann unter www.mitfahrgelegenheit.de entsprechende Möglichkeiten finden und auf große Tour gehen. Wer einen geeigneten Wohnmobil- oder Mietwagenpartner für den Urlaub sucht, kann sich bei join my trip umsehen.

Reisepartner finden

Hier kann man sich vorher treffen und so sehen, ob man zusammenpasst, und die Reise zusammen planen. Es können Anzeigen durchsucht und auch selber erstellt werden. Zusammen verreisen macht eben mehr Spaß.

www.joinmytrip.de

Mitfahrten zu Festivals

Besonders beliebt sind auch Mitfahrten zu Festivals im europäischen Ausland. Hier fahren meist mehrere Personen von allen deutschen Städten los, und wenn man kein Angebot findet, lohnt es sich auch mal selbst eine Suchanzeige zu schalten. Wenn man trotzdem kein passendes Angebot findet, ist der E-Mail-Reminder ein nützliches Werkzeug, mit dem man sich ständiges Suchen ersparen kann. Eine E-Mail kommt hier ganz einfach ins Postfach, wenn endlich ein passendes Angebot verfügbar ist. Für alle "Auf-Nummer-sicher-gehen"-Typen ist das neue Buchungssystem außerdem eine sichere und verbindliche Variante für die Mitfahrgelegenheit, die ansonsten ja auch mal ausfallen kann.

Egal, für welche Möglichkeit man sich entscheidet, eine Mitfahrt ist stets ein Abenteuer, bei dem man interessante Leute und so mehr über das jeweilige Land kennenlernen kann.